Aus dem Tritt…

nachdem ich gestern meine ersten Schritte bei sports-dude.com gemacht habe, hielt mich nichts mehr. Zumal da an einem Sonntag die Sonne geschienen hat, in Hamburg!!!

In die Traininsklamotten springen, Schuhe an und los gings. Es müssen ein paar Asfalt-Kilometer abgespult werden.

Jetzt muss man dazu sagen, dass ich das letzte Mal im Juli länger als 4 km gelaufen bin (Toughmudder Norddeutschland, MEGA). Ich machte mir somit keine Illusionen, der Lauf wird hart sein. Das ich konditionell nicht auf der Höhe bin war mir klar. Aber alter Schwede…

Bereits nach den ersten zwei Kilometer überlegte ich mir ernsthaft wieder umzudrehen. Das ich mir die Mittagszeit ausgesucht hatte um an der Elbe entlang zu laufen lässt darauf schließen…spontan ist nicht immer überlegt.

Das sich nun mein kleiner Sonntagslauf zu einem Hindernislauf entwickelte half mir nicht dabei meine Runde schneller hinter mich zu bringen. Alles Jammern bringt nichts, da muss ich durch. Sonne satt und ein traumhaftes Panorama gaben mir Rückenwind und Zuversicht.

Nach der Hälfte der Strecke war ich bereits bis auf die Unterwäsche durchgeschwitzt. Brust schmerzte und ich musste mich schon sehr auf meine Atmung konzentrieren. Ich war nicht der einzige Läufer, den anderen gab ich großzügig eine Chance  ihr Ego aufzupolieren und so lies ich mich schnaufend und keuchend zurückfallen…

Aber aufgeben? Kommt nicht in Frage, beißen, beißen….BEIßEN!!!!

Ich schaffte meine Runde in einem Stück zwar etwas fassungslos über meine Verfassung aber STOLZ es durchgezogen zu haben.

Wie kann das sein? Die letzten Monate war ich nun wirklich nicht untätig. Zwei bis dreimal der Woche war Training angesagt… jaaa hatte mich fast ausschließlich auf den Muskelaufbau versteift aber das gestrige Ergebnis hat mich dann schon schockiert.

Bei allem Frust, die frische Luft, das Gefühl was gemacht zu haben und 9 Km durchgezogen zu haben…GEILES gefühlt!

Jetzt heißt es einfach am Ball zu bleiben…

Mit einem Lächeln auf den Lippen trainieren 🙂

 

img_0055

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: